Quick guide: die wichtigsten Schritte zur Marktanalyse

Quick guide: die wichtigsten Schritte zur Marktanalyse

Die-wichtigsten-Schritte-zur-Marktanalyse-StartupNOW © no copyright

Die wichtigsten Schritte zur Marktanalyse

Eine Marktanalyse wird dann durchgeführt, wenn ein möglicher Eintritt eines Unternehmens geplant ist, oder um eine Veränderung des Marktes in der ein Unternehmen bereits besteht aufzuzeigen. Sie ist daher ein wichtiger Schritt, um wertvolle Informationen zu generieren und marktorientierte, strategische Entscheidungen treffen zu können. Marktanalyse schafft nicht nur einen guten Überblick über den bestehenden Markt, sie kann auch Schwächen und Verbesserungsmöglichkeiten für das Gründerteam aufzeigen

Wichtig ist hierbei ein strukturierter Aufbau der Marktanalyse. Sie sollte auf jeden Fall Informationen zu Marktpotenzial und Marktvolumen des Produktes enthalten als auch Voraussagen der Marktentwicklung und Marktentwicklung. Gleichzeitig sollte ein Gesamtüberblick über die Anzahl und Arten von Wettbewerbern im Marktumfeld geschaffen werden. Hierbei sollte man herausfinden inwiefern das eigene Unternehmen sich von den Haupt-Wettbewerbern differenziert = USP = Unique Selling Proposition = Alleinstellungsmerkmal.

Ein weiteres Element einer erfolgreichen Markt- und Wettbewerbsanalyse ist die exakte Erhebung der Zielgruppen und deren Demographie, als auch eine detaillierte Durchleuchtung möglicher Branchentrends und Branchenentwicklungen. So kann erfolgreich dargestellt werden welche Themen im Markt in der Zukunft an Bedeutung gewinnen werden und wie das eigene Unternehmen darauf am besten reagieren wird.

Die richtigen Quellen zur Erhebung von Daten

  • Auswertung von Suchmaschinen (z.B.: Google)
  • Unternehmensdatenbanken
  • Besuch von Branchenmessen
  • Artikel zu Branchentrends
  • Statistische Veröffentlichungen
  • Soziale Netzwerke, Blogs, Foren

Weitere Tipps zur Markt- und Wettbewerbsanalyse

  • Klare Abgrenzung zur Konkurrenz, vor allem Produkt und Produkt-Features, Business Model und Zielgruppe
  • Heranziehen und Auswertung mehrere Quellen für Gegen-Check
  • Automatisiertes Monitoring von Suchbegriffen um regelmäßige Updates zu Veränderungen im Markt zu erfassen (u.a. Adverity, Google Alerts, Mention)
  • Systematische Strukturierung und Segmentierung des Marktes
  • Ermittlung von Ersatzprodukten innerhalb des untersuchten Marktes

Das war der erste Überblick –
die Antworten darauf müsst ihr natürlich selbst definieren. Möchtet ihr Unterstützung dabei haben?

Dann schreibt mir bzw. bucht euch in einen der offenen Timeslots der “Open Office Hours” ein und wir tauschen uns dazu aus: Meetup buchen

Lilian Lundström & Kambis Kohansal Vajargah, Head of Startup-Services #schaffenwir